Ramón Valle Trio PDF Print E-mail

Mo. 20. Februar | 20:00 | AK 18,- €, VVK 15,- € ermäßigt: AK 12,- €, VVK 10,- €

Ramón Valle Trio

Ramón Valle – Piano, Omar Rodriguez Calvo – Bass und Liber Torriente Schlagzeug

Take Off – so heißt die aktuelle CD des Trios um den kubanischen Pianisten Ramón Valle. Das ist nicht nur ein Weckruf für alle, die bereit sind sich von Valles Musik mitreißen zu lassen, sondern auch Symbol für seine Pole-Position im Jazz. Ramón Valle kommt mit seinem Trio nach Krefeld, mit Musik jenseits des Klischees von Salsa und Buena Vista Social Club.

Der 1964 in Kuba geborene Ramón Valle studierte in Havanna an der Escuela Nacional de Arte, machte sich in Havanna und Lateinamerika schnell einen Namen und siedelte dann nach Europa über, wo er seit 1998 in Amsterdam einen ganz eigenen Stil entwickelte.

Gemeinsam mit seinen schillernden Mitstreitern Omar Rodriguez Calvo am Bass, den er bereits seit Studienzeiten kennt, und Liber Torriente am Schlagzeug, spielt Valle eigene Kompositionen ebenso wie eindrucksvolle Interpretationen seiner Helden, von Leonard Cohen über Stevie Wonder bis hin zu John Coltrane. Natürlich hört man der Musik dieses Trios seine Herkunft an. Kubanisches Feuer lässt sich eben nicht verleugnen, aber gerade seine Wurzeln machen die musikalische Magie des Ramón Valle Trios aus. Auf Festivals von Montreux bis Rotterdam jedenfalls lagen Jazzfans wie Kritiker dem charismatischen Pianisten mit dem sympathischen Smile zu Füßen.

In Kooperation mit dem Jazzklub Krefeld.