Jüdische Feier- und Festtage
Chanukkah PDF Print E-mail
Chanukka beginnt am 25. Kislew (gewöhnlich im Dezember) und erinnert an den Triumph jüdischer Truppen unter der Führung der Makkabäer über die griechischen Herrscher (164 v.d.Z.): ein gewaltiger Sieg der kleinen jüdischen Nation gegen das mächtige hellenistische Königreich der Seleukiden und ein geistiger Sieg des jüdischen Glaubens über den Hellenismus.
Read more...
 
Tsom Tevet PDF Print E-mail

Der 10. Tevet (hebräisch: עשרה בטבת, Assara beTevet), ist ein "kleiner" Fasttag im Judentum. Er fällt entweder auf den siebten oder achten Tag nach dem Abschluss von Chanukka, je nachdem, ob Rosch Chodesch (der Monatsbeginn) des Monats Tevet einen oder zwei Tage umfasst.

Read more...
 
Tu BiShevat PDF Print E-mail

Das Fest des fuenfzehnten Shvat wird in der Bibel nicht erwaehnt. Die Mischna diskutiert folgendes Thema: wann soll das Neujahr der Baeume begangen werden? Von daher verstehen wir, dass es nicht darum ging, das Fest einzusetzen, sondern den korrekten landwirtschaftlichen Kalender fuer Baeume und ihre Fruechte abzuleiten.

Read more...
 
Taanit Esther PDF Print E-mail

ist ein jüdischer Fasttag, welcher auf den 13. Adar fällt und auf den das Purimfest folgt. Ist der 13. Adar ein Sabbat, wird das Esther-Fasten auf den Donnerstag vorverlegt.

Read more...
 
<< Start < Prev 1 2 3 4 5 6 Next > End >>

Page 5 of 6